Der Lüner Schützenverein von 1332 e.V. lädt zum diesjährigen Schützenfest auf den Theaterparkplatz ein.

 

 

 

 

Am Samstag, den 08.07.2017 wird ab 14.00 Uhr auf den Vogel geschossen. Vorher treffen sich die Kompanien um 10.00 Uhr auf dem Theaterparkplatz, wo um 10.30 Uhr ein Feldgottesdienst stattfindet. Danach wird am Ehrenmal vor dem alten Sparkassengebäude ein Kranz niedergelegt.

 

Nach der Rückkehr auf den Theaterparkplatz werden verdiente Vereinsmitglieder geehrt und Beförderungen vorgenommen. Der Tag endet nach dem Vogelschießen mit gemütlichem Ausklang.

 

Parallel zum Vogelschießen für die Erwachsenen  gibt es eine Kinderolympiade. Hier können alle interessierten Kinder teilnehmen, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Sie schießen natürlich nicht mit Munition, sondern mit einem Lichtgewehr, daher gibt es auch keine Altersbeschränkung. Die Kinder können hier ihre Treffsicherheit testen. Guten Schützen winken attraktive Preise.

 

 

 

Am Freitag, den 14.07.2017 gastiert der Kabarettist „Günna“ im Festzelt. Er präsentiert sein Programm „GEGEN LACHEN KANNZE NIX MACHEN“. Umrahmt wird das humorvolle Programm von Musik und Tanz, der bekannte DJ Andreas legt auf. Einlass ab 19.00 Uhr, Günnas Programm beginnt um 20.00 Uhr.

 

 

 

Am Samstag, den 15.07.2017 findet der große Zapfenstreich zu Ehren des scheidenden Königspaares am Lippesteg statt. Abmarsch des Bataillons vom Theaterparkplatz ist um 16.00 Uhr. Ein besonderer Höhepunkt während des Zapfenstreichs und am Abend im Festzelt ist die 17 Köpfe zählende Iselohner Dudelsackband  „First Sauerland Pipes and Drums“, die zu Ehren des scheidenden Königspaares aufspielt.

 

Nach dem Zapfenstreich treffen sich Schützen und alle interessierten Bürger zum Krönungsball im Festzelt. Die Tanz- und Showband „Step by Step“ sorgt mit ihrer Musik für gute Stimmung.

 

Am Sonntag, den 16.07.2017 findet ab 11.00 Uhr im Festzelt ein Frühstück für das Bataillon statt. Alle Mitglieder des Schützenvereins sind herzlich eingeladen. Ab 13.30 Uhr werden die befreundeten Vereine als Gäste im Festzelt begrüßt. Um 14.30 Uhr beginnt die Aufstellung der Vereine zum großen Festumzug durch die Lüner Innenstadt. Anschließend gratulieren die Gastvereine dem neuen Königspaar, der Abend endet mit einem gemütlichen Ausklang des Festes.

 


„Günna“ kommt nach Lünen

 

 

 

Bruno „Günna“ Knust lädt mit seinem Programm „Gegen Lachen kannze nix machen“ am Freitag, den 14.07.2017 um 20.00 Uhr ins Festzelt des Lüner Schützenvereins von 1332  auf dem Theaterparkplatz des Heinz-Hilpert-Theaters.

Der bekannte Kabarettist nutzt das anlässlich des Schützenfestes aufgestellte Festzelt, um seine beliebten Gags, Kommentare und kabarettistischen Ruhrpottgeschichten auch dem Lüner Publikum vorzustellen.

 

„Günna“, Ex-Stadionsprecher des BVB, präsentiert seine Bühnenprogramme normalerweise in seinem Dortmunder Olpketaltheater. Dort gastieren auch regelmäßig bekannte Größen des deutschen Kabaretts, wie z. B. Torsten Sträter, Wilfried Schmickler oder Jürgen Becker.  Er ist aber auch außerhalb seines Hauses regelmäßig auf Tour, wie zum Beispiel im Dortmunder Spiegelzelt in den Veranstaltungen von „RuhrHOCHdeutsch“ und eben auch am 14. Juli in Lünen.

 

 

Den Abend rundet der allseits bekannte DJ Andreas  ab. Bis in die frühen Morgenstunden sorgt er mit seiner Musik für Gelegenheit zu Tanz, Fröhlichkeit und guter Stimmung.

 

 

 

Karten für diese Veranstaltung gibt es an der Abendkasse für 18, - €, im Vorverkauf für 15, - €;

 

 

Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr

 

 

Vorverkaufsstellen:

 

Styling Gubisch, Preußenstraße 1 (direkt im Bahnhofsgebäude), Lünen

 

Fleischerei Scharbaum, Roggenmarkt 16, Lünen

 

Optiker Schnurbusch, Münsterstraße 1F, Lünen

 

Brauhaus Drei Linden, Lange Straße 71, Lünen

 

Zum Hubertus, Moltkestraße 86, Lünen

 

Stadtschänke, Königsheide 32, Lünen-Brambauer