Weihnachtsfeier 2017

Der Nikolaus bei den Lüner Schützen

 

 

 

Die Lüner Schützen trafen sich in ihrem Vereinszentrum zur gemütlichen Weihnachtsfeier. Bei Kaffee, selbst gebackenem Kuchen, Waffeln und Keksen wurden alte Freundschaften gepflegt, neue geschlossen und die neuesten Ereignisse ausgetauscht. Die musikalische Untermalung übernahm die Kaiserin Siggi I. Clewing. Sie legte wie immer gekonnt die richtige Musik auf, einige bekannte Weihnachtslieder wurden aber auch selbst gesungen.

 

Eine Märchenfee hatte eine weihnachtliche Geschichte ausgesucht und trug sie dem Publikum vor, das ihren Worten aufmerksam lauschte. Den Höhepunkt der Feier bildete aber der Besuch vom Nikolaus und seinem Knecht Ruprecht, die hatten sich erst einmal ihren Weg durch das Schneegestöber bahnen müssen. Beide gingen durch die Reihen und erinnerten die Schützen an die guten und weniger guten Taten des vergangenen Jahres. Am Ende musste Knecht Ruprecht feststellen, dass die guten Taten bei Weitem überwogen und er auch dieses Jahr niemanden bestrafen musste. Der Nikolaus hatte für alle Anwesenden noch ein kleines Geschenk mitgebracht. Nachdem er den Schützen noch einige kluge Weisheiten mit auf den Weg gegeben hatte, verließ er das Vereinszentrum, um seinen Dienst noch an anderer Stelle fortzusetzen.

 

Nach dem Besuch des Nikolaus saßen die Schützen noch in gemütlicher Runde zusammen, um den gelungenen Nachmittag ausklingen zu lassen.

 

Fotos: Rüdiger Berg