„KoWiGri 2023“ der „Fünften“

Am vergangenen Samstag den 21. Januar trafen sich die Mitglieder der 5. Kompanie des Lüner Schützenvereins von 1332 e.V. zu ihren mittlerweile traditionellen Kompanie-Winter-Grillen, kurz KoWiGri.  

 

Die Schützen Elke und Jörg Kostrzewa stellten die Örtlichkeit zur Verfügung, fleißige Hände leisteten mittags den Aufbau und die Vorbereitungen und am frühen Abend dann füllte sich der Platz mit warmgekleideten Schützen. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt sorgten aufgestellte Heizpilze und ein Feuerfass für wohlige Wärme, unterstützt durch heißen Glühwein. Leckeres vom Grill, selbstgebackenes Brot, Krautsalat und Tsatsiki sorgten für eine gute Grundlage, denn der Abend wurde lang.

Bis in die Nacht hinein saß man gemütlich zusammen, es wurde erzählt und gelacht und alle ca. 42 Teilnehmer waren sich einig - es war wieder einmal eine schöne Veranstaltung.

 

(Text: Jürgen Weller)


Weihnachtspokalschießen am 02.12.2022

Am Freitagabend, den 2.12.22 um 18.00 Uhr trafen sich fast 40 Mitglieder der 5. Kompanie

zum traditionellen Weihnachtspokalschießen. Endlich konnten die Schützen und Schützinnen

wieder ohne Auflagen ihr geselliges Miteinander leben.

Nachdem der Kompanieführer Uwe Borchert die Veranstaltung eröffnet hatte, luden die

Kompanieschießwarte Andreas Buchtmann und Tim Clewing auf den Kleinkaliberstand zum

fröhlichen Schießwettbewerb ein, 5 Schuss auf eine Spaßscheibe. Und mit einem Quäntchen

Glück konnte man einen der drei Geschenkkörbe erringen. 26 mutige Schützen und

Schützinnen versuchten ihr Glück und nach einigem Rechnen standen die drei besten

Schützen des Abends fest. Klaus Delker, Sven Weingärtner und Tim Clewing konnten je

einen Korb mit leckerem Inhalt mit nach Hause nehmen. Nicole Weingärtner hatte leider Pech

beim Schießen, konnte sich aber über einen Trostpreis freuen. Andreas Buchtmann

überreichte die Preise.

Danach wurde Detlef Claus vom Kompanieführer für seine 25jährige Mitgliedschaft im

Verein geehrt. Besonders liebe Worte fand Uwe Borchert auch für Manfred und Gerda

Anderwaldt, die erst vor ein paar Tagen ihre Diamantene Hochzeit feiern konnten.

Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Unser Wirt Michael Schlottke hatte

leckeren Grünkohl, Bratkartoffeln, Kassler und Mettwürstchen zubereitet. Die Speisen fanden

regen Zuspruch und die Teilnehmenden konnten sich für den gemütlichen Abend stärken.

Lange noch saßen die Schützen und Schützinnen gemütlich beisammen und ließen den

ereignisreichen Abend mit angeregten Gesprächen und leckeren Kaltgetränken ausklingen.

 

(Text: Ute Vellmer)